Daniel Halfar zurück zu den Löwen?

Er ist 27 Jahre alt, hatte in der Jugend des 1. FC Kaiserslautern trainiert und kam nach seiner Zeit bei Bielefeld zum TSV 1860 München. Im Sommer 2013 wechselte er zum 1. FC Köln.

Daniel Halfar ist somit eine Teufel und ein Löwe, wenn man sich nun einmal erinnert „einmal Löwe, immer Löwe“, dann wäre es doch nur allzu passend, wenn der „Ex“-Löwe wieder zurück an die Grünwalderstraße kommt.

Ähnlich sieht es wohl auch der TSV 1860 München denn offensichtlich bemüht man sich darum, Daniel Halfar vom 1. FC Köln wieder zu den Löwen zu holen.

Daniel Halfar: „Ich bin nicht nachtragend, habe gute Erinnerungen an meine Zeit in München und ein gutes Verhältnis zu den Löwen“.
Na, wenn das nicht ein positives Zeichen ist.

Jorg Schmadtke, Sport-Geschäftsführer der Kölner sagte im Express: „Es stimmt, es gibt einige Interessenten. Darunter auch Bielefeld und Paderborn.“

Sollten der Transfer für unsere Löwen positiv ausfallen, wird Daniel wohl mit lautem Beifall und viel Freude von den Fans begrüßt.

In diesem Sinne: EINMAL LÖWE, IMMER LÖWE!!!